Weine             

 

Weißweine 

Spanien

2018 Rioja Blanco Monopole DOC  

Bodegas CUNE, Rioja

Viura & Macabeo

Noten von Vanille und Rauch, reife Aromen von Quitte und Melone

6,90/25,50          

2018 Verdejo Blanco DO                                              6,50            24,00

Bodegas CUNE, Rueda

Cuvee Verdejo, Sauvignon Blanc,

Frisch und knackig, unkomplizierter Trinkspass

                                                                                                                             

2017 Taron Blanco                                                       6,50            24,00

Bodegas Taron, Rioja

Rebsorte: Viura (Macabeo)

Blüten und Fenchel mit würzigen Röstaromen. Im Mund vielschichtig, fruchtig, mit feiner Würze und cremiger Säure, geschmeidig

2018 Les Brugueres DO                                                                  39,00

La Conrería D´Scala Die, Priorat

Rebsorte: Garnacha blanca

Nase reifes Obst, Zitrus und kandierte Früchte, am Gaumen fruchtigbetont, trocken, geschmack- und gehaltvoll.

 

 

* Alle offenen Weine werden auch in 0,1lt und 0,5lt ausgeschenkt!

 


Spanien                                                                           0,75lt

 

2018 Terras Gauda O Rosal DO                                                      35,00

Bodegas Terras Gauda, Rias Baixas

Rebsorte: Albarino, Loureiro, Caino

Mandarine, Grapefruit, reifer Pfirsich und Ananas, begleitet von leichten Noten nach Minze,

Mineralisch mit üppigem Körper

 

2005 Vina Tondonia Blanco Reserva DOCa                                    95,00

Bodegas R. López de Heredia Viña Tondonia, Haro, Rioja

Rebsorte: Viura und Malvasia

Reife gelbe Früchte, leicht salzig, unglaublich dicht und harmonisch, ausgewogen und elegant, ein großer komplexer Weißwein

Die Weissweine von Tondonia sind mehr als nur Klassiker, sie sind Ikonen der Tradition,; ihre außergewohnliche Säure machen die Weine gefühlt unsterblich. Diese vielschichtigen Weine werden sehr spät erst auf den Markt gebracht, 2005 ist der aktuelle Jahrgang. Dieser Wein braucht viel Luft und Zeit, er sollte karaffiert werden.

2009 Vina Gravonia Blanco Crianza DOCa                                     85,00

Bodegas R. López de Heredia Viña Tondonia, Haro, Rioja

Rebsorte: Viura

Reife Noten, geröstete Nüsse, weiche Fruchtaromen, Jod und Duft von reifen Birnen.

Der Gravonia ist trocken, auch wenn die Reifenoten in der Nase einen süssen Wein erwarten lassen . Er besitzt eine außerordentlich feste Säure, die es dem Wein auch über Jahre hinweg ermöglicht weiter zu reifen.


Deutschland                                                    0,2lt         0,75lt                                                                                            

2018 Silvaner                                                              6,50           24,00

VDP Weingut Max Müller, Volkach, Franken

sehr saftiger Silvaner, strahlende Gelbfruchtigkeit ,fein gepuffertes

Säurespiel, aromatisch und fruchtbetonter Körper

2018 Rödelseer Sylvaner                                            7,90            29,00

VDP Weingut Paul Weltner, Rödelsee, Franken

Würzig-kühl, mit viel Spannung und hohem Trinkfluss.

Der Silvaner, die bayerische Leitrebsorte leider viel zu lange verkannt, gilt mittlerweile als eine der hochwertigsten Weißwein-Sorten weltweit; erst recht, wenn ein Winzer vom Format eines Paul Weltner sein Hauptaugenmerk darauflegt und aus ihr elegante und inspirierende Weine keltert.

 

2011 Silvaner Escherndorfer Lump                                                39,00

VDP Weingut Egon Schäffer, Escherndorf, Franken

Komplex, Aromen von exotischen Früchten, kräutrige Noten von Heu und Thymian.

2018 Weisser Burgunder Juventa QbA                       5,90            21,50 

DIVINO Nordheim, Franken

Frische, aromatische Noten, Mandeltöne, feinfruchtig und würzig

2018 Weißer Burgunder                                              6,90           25,00

Weingut Krebs-Grode, Rheinhessen

Aromen von Pfirsich und Apfel, dazu Sahnekaramell und filigrane Würze, schöner Schmelz

2016 Scheurebe Grande QbA – Bio                             6,90            25,00

BIO Weingut Manfred Rothe, Franken

Knackig frische Aromen von Kiwi, Stachelbeere und hellen Blüten, mineralisch

2018 Chardonnay Gau-Odernheimer                                             28,00

Weingut Krebs-Grode, Rheinhessen

Filigran gereifter Barriquewein, Vanilleakzente und dezente Aromen von Birne und Apfel,

buttrig mit leichten Röstaromen, kraftvoll, weich, rund


                                                                                                           0,2lt         0,75lt

 

2016 Riesling Kabinett trocken Iphöfer Kronsberg

Weingut Emmerich, Franken                                                             7,70            28,00

zarte Apfel- und Pfirsicharomen, belebende Frische eingebettet in eine filigrane Struktur

2018 NackteRiesling                                                                       29,00

Weingut Katrin Wind, Arzheim, Pfalz

trockener, strahlender und anspruchsvoller Parade-Riesling, pur und ungeschminkt

 

2018 Terra Montosa Riesling                                                         45,00

Weingut Georg Breuer, Rheingau

Gelbe Früchte, Steinobst und reife Äpfel, saftig und fruchtbetont, sehr mineralisch, mit gewissem Schmelz und belebender Säure, ausgewogen und finessenreich

2017  Guntersblumer Sauvignon Blanc                      6,90           25,50

Weingut Krebs-Grode, Rheinhessen

Aromen von Pfirsich, Aprikose, schwarze Johannisbeere und Holunderblüten,

dezenter blumiger und frischer Duft          

Südafrika                                                       

2015 Glenelly Estate Reserve Chardonnay – Grand Vin                39,00

Glenelly Estate, Stellenbosch,

Pfirsichnoten, Anklänge von Butter und ein Hauch Exotik, Mango, frisch, fruchtig und

mineralisch mit solider Struktur, cremiger Säure und guter Balance

 


Österreich                                                                                     0,75lt

2018 Sauvignon Blanc                                                                    26,00

Weingut Josef Igler, Deutschkreutz, Burgenland

Alles was ein Sauvignon braucht: klar in der Frucht, saftig, knackig, erfrischend.
„Joe“ Igler demonstriert mit diesem Wein, dass im Südburgenland auch sehr gute,

sortentypische und spannende Weißweine gedeihen.

2018 Weinviertel DAC

Längen Grüner Veltliner vom Löss                                       32,00

Weingut Franz Prechtl, Zellerndorf, Weinviertel

Feiner Würze („Pfefferl“), Wiesenblumen und geradlinige Trinkigkeit.

Toller Allrounder und hervorragender Begleiter, wenn man straighte und elegante Weine liebt.

Der Löss (eiszeitlicher Flugsand) gilt als idealer Boden für die, nicht ohne Grund,

bekannteste Weißweintraube Österreichs: dieser Einzellagen-Veltliner hat alles was Grünen Veltliner ausmacht.

2015 Grüner Veltliner Smaragd

Loibner Kreutles                                                                   69,00

Weingut Emmerich Knoll, Unterloiben, Wachau

Enormer Schmelz, Mineralität und Kraft, ganz groß!

Die Grünen Veltliner der Familie Knoll zählen unbestritten zu den hochwertigsten und

berühmtesten Weinen des kleinen aber feinen Weinbaugebietes „Wachau“. Unverwechselbare Stilistik zeichnen die Weine der höchsten (trockenen) Qualitätsstufe, der Smaragde, aus.

 

Orange Wine Naturwein Natural wine

Orange – die vierte Farbe des Weins. Schalen, Fruchtfleisch und Kerne der weißen Trauben sind hier über Wochen zusammen in der Gärung. Tannine und Phenole prägen diese Weine, die anschließend im Holzfass länger gelagert werden. Bei „normalen „ Weißweinen wird nur der Most vergoren.

Gemeinsam ist diesen Weinen, das sie keinen weißweintypischen Geschmack haben, durch die Gärung auf den Schalen sind Gerbstoffe meist am Gaumen zu spüren ( ähnlich wie bei schwarzem Tee), oft sind sie auch nicht filtriert, dann ist der Wein trüb und duftet zart nach Hefe ( ähnlich einem Weißbier)

Also, wer neue Wege im Glas wagen möchte : einschenken, nicht an Weißwein denken und das Genussabenteuer starten.

2014 Silvaner „Orange Wine“ Indigenius Bio                                 45,00

BIO Weingut Manfred Rothe, Franken

Vielschichtig, sehr fordern und unglaublich lang im Mund, Silvaner ganz groß

Glück                                                                                              59,00

Weingut Werlitsch, Leutschach, Südsteiermark

Rebsorte: Sauvignon blanc und Chardonnay

Diese beiden Rebsorten verbinden sich zu einem glücklich machenden und völlig neuen Geschmackserlebnis.

Für viele der beste „Orange-Wein“ Österreichs.

2014 Savennières Roche aux Moines Clos de la Bergerie            89,00

Weingut Nicolas Joly, Savennières, Loire

Nur eine Rebsorte (Chenin Blanc), keinerlei Manipulation, streng biodynamische Arbeits-

weise, uralte Weingärten, Naturwein, weltbekannt und selten, einzigartig und ambivalent:

alles das und noch viel mehr macht die Weine von Nicolas Joly und seiner Tochter Virginie aus.

Satt in der Farbe, ungewohnte und hochkomplexe Aromatik, starker Charakter; wer sich

ernsthaft für Wein interessiert kommt an diesen Weinen von der Loire nicht vorbei.

2015 Grenache Gris L´Extreme Blanc                                           65,00

Weingut Les Clos Perdus, Peyriac de Mer/Corbières

Rebsorte: Grenache Gris

Uralte, vergessene Weinberge und Reben zu rekultivieren um daraus eigenständige und unverwechselbare Weine zu keltern, das war und ist das Ziel dieses Gemeinschaftsprojektes zweier Freunde im Südosten Frankreichs, dem Corbières. Dieser Weinberg wurde 1898 gepflanzt und erbringt einen tiefgründigen und ungewohnt ausdruckstarken Wein .


Rosè                                                               0,2lt         0,75lt

 

2018 Le Corbeau IGP – BIO                                          4,50           22,00 (1lt)

Bouches du Rhone, Languedoc

Rebsorte: Grenache und Syrah

erfrischend, leicht, mit verführerischem Duft    

 

2018 Vinho Verde Rosé                                               5,90            21,50

Quintas do Homem, Vinho verde
Ein enorm feiner und filigran-saftiger Rosé - ein idealer Tapas-Begleiter

Das Nordportugiesische Gebiet „Vinho Verde“ ist vor allem bekannt für knackig-frische

Weine mit dezentem Alkoholgehalt

 

2017 Jardins Rosé                                                       5,90            21,50

Bodega Perelada, Emporda, Spanien

Cuvee aus Merlot, Syrah, Garnacha

Himbeerrosa, Aroma von reifen roten Früchten, rund, frisch, samtig, mit langem und

angenehmem Abgang

2018 Fleur de mer                                                       7,50            28,00

Les Maîtres Vignerons de Saint Tropez Provence

In der Nase Duft nach Himbeeren und Blüten, etwas Pfirsich, erfrischend, leichter Schmelz,

mit viel Saftigkeit und Finesse, samtig mit feiner Säurestruktur.

2017 Pinot Noir Rosé Großes Gewächs QbA                                  45,00

Weingut Divino, Franken

Rebsorte: Spätburgunder

Duft von reifen Walderdbeeren und Preiselbeeren, in Kombination mit feinen

Röstnoten des Barriquefasses. Die Säure und Süße stehen in perfektem

Verhältnis und bilden im Zusammenspiel einer wunderbaren Cremigkeit ein

Weinerlebnis der Extraklasse.

 


Rotweine                                                              

Argentinien                                                     0,2 lt        0,75lt

2018 Malbec 1300                                                        6,90            25,50

Andeluna, Mendoza

Kraftvoll und unglaublich üppig, Blaubeer und Pflaumennoten

Österrreich

2017 Pasler Zweigelt                                                   8,90            30,00
Martin Pasler, Burgenland

Anspruchsvoller, kraftvoller aber nicht opulenter, fruchtbetonter Rotwein welchen man

bestens über den ganzen Abend genießen kann.

Der international überaus erfolgreiche Winzer zeigt auf wunderbare Weise was man

mit Engagement, Wissen und Erfahrung aus dem Zweigelt herausholen kann

Spanien                                                                                                  

2015 Gitana DO                                                            4,90            18,00

Bodegas Lozano, La Mancha

Rebsorte: Cabernet, Shiraz

Tiefes Dunkelrot, duftet rauchig nach schwarzen Johannisbeeren und Minze und herzhaften Früchten, ausgewogen

2016 Tinto Crianza 3 Finques DO                                7,80            28,50

Castillo Perelada Emporda, Costa Brava

Cuvee Garnacha, Merlot & Cabernet Sauvignon,

opulente Aromen von Waldfrüchten, schwarzem Pfeffer und Vanille, geschmeidig, langer Abgang

2015 Cune Vina Real Reserva DOCa                            9,50            35,00

Bodega Cune-Vina Real, Haro, Rioja  

Rebsorte: Tempranillo 90%, Mazuelo, Garnacha

Aromatische Intensität, dunkle Früchte (Brombeeren, Pflaumen) und leicht marmeladige Aromen. Noten von Lakritz und Vanille, sowie leichte Röstaromen, würzig-balsamische Anklänge, strukturierter, fleischiger Körper

 

 

0,2 lt        0,75lt

2016  Tarón Crianza DOCa                                           7,50            28,00

Bodegas Tarón, Rioja Alta

Rebsorte: Tempranillo

Ausbalanciertes Bukett mit fruchtigen und holzigen Noten. die Reife im Holz brachte ihm eine harmonische Vollmundigkeit, langanhaltender, geschmeidiger Abgang.

 

2016 Finca Malaveina DO                                                                49,00

Castillo Perelada, Emporda

Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Intensive schwarze Früchte mit Schokolade, Tabak und gerösteten Noten. Am Gaumen

elegant, cremig und sehr gut strukturiert. Kraftvoller aber balancierter Essensbegleiter                                                                                             

2016 Condado de Haza Crianza DO                                                 39,00

Alejandro Fernandez, Ribera del Duero

Rebsorte: Tempranillo

Dichte Struktur, komplex, kraftvoll und fest am Gaumen, feine Holz und Röstaromen,

ein Klassiker aus Spanien

 

2017 Pesquera Tinto Crianza DO                                                   49,00

Alejandro Fernandez, Ribera del Duero

Rebsorte:Tempranillo

Duft nach Schwarzkirschen, Holunderbeeren und Backpflaumen, kraftvolle Eleganz, vielschicjtig und land anhaltend

2017 Emilio Moro Malleolus                                                            59,00

Emilio Moro, Ribera del Duero

Rebsorte: Tempranillo

Kraftvolles Bouquet mit reifen roten Früchten (Brombeere und Maulbeere) unterlegt mit feinen, eleganten Eichenakzenten und einer Prise wohldosierter Gewürze

2015 Roda Reserva DOCa                                                               59,00

Bodegas Roda, Haro, Rioja

Rebsorte: Tempranillo, Graciano

nussige Noten, geröstetes Eichenholz, reife Pflaumenfrucht, intensive Düfte nach Sauerkirsche, vollreifer Schlehe, roten Früchten, etwas Räucherspeck, florale Aromen nach Veilchen, frisch gehackter Blattpetersilie und feinen Vanillenoten                                                                                                                                 

                0,75lt

2011 Roda I Reserva DOCa                                                              95,00

Bodega Roda, Haro, Rioja

Rebsorte: Tempranillo, Graciano

Intensive dunkelrote Farbe, Noten von schwarzen und roten Früchten auf, wobei die Pflaume eindeutig im Vordergrund steht, dazu gesellen sich Nuancen von Kirsche und süße Würznoten. Am Gaumen voller Eleganz, seidig, frisch, eine perfekte Balance zwischen Frucht, Säure und Holznote. Feine Tannine und e lang anhaltender Abgang. Ein Genuss für alle Sinne. Ein großer Rioja voller Komplexität und Länge

 

2014 Muga Selección Especial Reserva DOCa                               69,00

Bodega Muga, Haro, Rioja

Rebsorte: Tempranillo 70%, Garnacha 20%, Mazuelo, Graciano

im Duft Vanille- und Tabak, Edelholznoten, einer Fülle von Beerenaromen und komplexen, dichten Nuancen vom Barrique-Ausbau. Am Gaumen sehr fein, mit aristokratischem Tanningefüge und feinster, eleganter Säure

                                                                                                                                                            

2006 Vina Tondonia Bosconia Reserva DOCa                                49,00

Bodega Vina Tondonia, Haro, Rioja

Rebsorte: Tempranillo

Über 10 Jahre Ausbau im kleinen Holzfass, perfektes Beispiel für einen echten klassischen RIOJA: In zartem Granatrot zeigt der Wein schon im Glas seine Andersartigkeit. Das Bouquet ist geprägt von den Aromen der langen Reife und zeigt Noten von Tabak, Waldboden, eingekochten Früchten, Nüssen und dunklen Beeren. Am Gaumen durch die angenehme Säure von überraschender Lebendigkeit.

Dies ist der aktuelle Jahrgang im Weingut.

                                                                                                                                                            

2007 Vina Tondonia Reserva DOCa                                                69,00

Bodega Vina Tondonia, Haro, Rioja

Rebsorte: Garnacha Tinta, Tempranillo, Mazuela, Graciano

Im Oktober beginnt Viña Tondonia mit der Ernte per Hand. Nach der Gärung des Viña Tondonia beginnt die langen Reifung von sechs Jahren in Barriquefässern aus der eigenen Böttcherei. Während der Reifezeit erhält der Wein zwei Umfüllungen pro Jahr. Durch diese Belüftung oxidiert der Wein rascher. In der letzten Etappe des Prozesses wird er mit frischen Eiern, die von Bauernhöfen aus der Umgebung stammen, geklärt. Zum Schluss wird er in Flaschen abgefüllt ohne vorher gefiltert zu werden und ruht in der Flasche für mindestens weitere sechs Monate bevor er die Bodega verlässt. Helles Rubin, verhaltende Nase nach roten Früchten, Bourbonvanille und Gewüzen.

Dies ist der aktuelle Jahrgang im Weingut.

 

 

                                                                                       0,75lt

2012 Imperial Reserva DOC                                                         75,00

Bodega Cune, Rioja Alta

Rebsorte: Tempranillo

Anklänge an Vanilleschoten, Toast und Mokkakaffee , delikate Zedern- und Brombeeraromen, am Gaumen ausdrucksvoll, köstlich und samtig, mit einem langen Finale, das einen exotischen Hauch Kokosnuss hinterlässt.

2014 San Vicente Crianza DOCa                                                     95,00

Senorio de San Vicente, Rioja

Rebsorte: Tempranillo Peludo

Geballtes, tiefgründiges Bouquet, viel Lakritze, Maulbeere, Feige und Tabak, sehr vielschichtiges Bouquet, einen Hauch von frischen Kräutern und Minze in sich tragend. Weicher, anmutiger Gaumen, konzentrierter Extrakt, rote und schwarze Beeren, Cassis, eindrückliches Potenzial.

Der Wein wächst auf einer 18 Hektar großes Einzellage und besteht aus der raren Tempranillo-Spielart 'Tempranillo Peludo', wird extrem selektioniert (Nur 1 Kilo pro Weinstock) und dann viele Monate in einem Mix aus französischen und amerikanischen Eichenfässern gelagert.                                                                                                                                                 

2017 Clos Erasmus -Laurel- DOCa                                                 85,00

Bodega Clos i Terrasses, Priorat

Aromen von eingekochten Erdbeeren und süßem Karamell, eine wunderbar ausbalancierte Säure, beeindruckende Tanninstruktur und mineralische Noten nach Graphit

 

2015 Clos Martinet DOCa Bio                                                             95,00

Bodega Mas Martinet, Priorat

Rebsorte: Garnacha Negre, Syrah/Shiraz, Cariñena, Cabernet Sauvignon, Merlot

Opulentes Bouquet, dunkle, reife Beerenfrucht, Röstnoten und Kakao und die mineralische Frische, die dem einmaligen Llicorella-Schiefer zu verdanken ist. Am Gaumen dicht und zupackend, dabei stets elegant und aristokratisch.                                                  

Dieser komplexe Rotwein gehört zu den ganz Großen aus dem Priorat.                                                                                                                                                                            

2016 Martinet bru DOCa Bio                                                           55,00

Bodega Mas Martinet, Priorat

Rebsorte: Garnacha, Shiraz, Carinena, Merlot

Üppiges Bouquet nach schwarzen Kirschen, Zedernholz, schwarzen Johannisbeeren

und Gewürzen, sehr große Harmonie mit mineralischem Finale                                                                                                            

 

                                                                                       0,75lt

2016 Cruor DOCa                                                                           49,00

Casa Gran del Siurana, Priorat

Cuvée aus Samsó, Garnacha, Syrah/Shiraz

Üppiges Bouquet nach schwarzen Kirschen, Zedernholz, schwarzen Johannisbeeren und Gewürzen, sehr große Harmonie mit mineralischem Finale         

 

Deutschland                                                                    

2010 Spätburgunder Blauschiefer QbA                                         45,00

Weingut Meyer-Näkel, Ahr

Dieser Wein ist stark durch die Mineralität des Schiefers geprägt, intensive Frucht von Brombeer, Blaubeer, Schattenmorellen und Pflaume, im Hintergrund dezentes Lakritz und feine Röstaromen. Am Gaumen wird dies durch einen langen Abgang mit eleganten Tanninen fortgeführt

2018 Spätburgunder                                                                      29,00

Weingut Krebs-Grode, Rheinhessen

dezentes Fruchtaroma und spannende Tanninstruktur. Leichte Holznote, filigrane Frucht von Brombeeren und Cassis verbunden mit einer Nuance von Mandeln. Geschmacklich kräftig und gehaltvoll, fein samtig und nachhaltig im Abgang.

 

Italien                                                                             

2003 Brunello di Montalcino                                                         95,00

Weingut Siro Pacenti, Toskana-Montalcino

Rebsorte: Sangiovese Grosso

Die Nase überzeugt mit konzentrierten und komplexen Aromen von Cassis, Zimt, Leder, Mokka, Zedernholz, Brombeeren und Himbeeren, ein wunderbarer charmanter und typischer großer Wein aus der Toskana.

Frankreich

2008 Chateau de Pez Grand Vin AOC                                             65,00

Saint-Estèphe, Bordeaux

Rebsorte: Merlot, Petit Verdot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

Duft nach Kräutern und schwarzen Kirschen, rubinrot, sanften Tannine. Der mittelschwere Körper wird geprägt vo

Öffnungszeiten

Tapas to go
Freitag und Samstag von 17 Uhr bis 19.30 Uhr 

 

Kontakt

Thymian
Marktplatz 3
86911 Dießen

Fon +49 8807 9494868
info@thymian.eu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.